Rechtskolumne: Wettbewerbsrecht

Das Oberlandesgericht Celle sieht in der Werbeaussage, es handele sich um ein “neues” Produkt eine Irreführung im Sinne des Wettbewerbsrechts, wenn lediglich der Name des Arzneimittels neu ist, die Wirkstoffzusammensetzung als solche aber schon seit vielen Jahren auf dem Markt ist.