Auch 2023 werden von der KU Gesundheitsmanagement die KU Awards für herausragende Leistungen und Projekte im Krankenhausmarketing verliehen. Bewerben auch Sie sich für einen der KU Awards und lassen Sie Ihre erfolgreich umgesetzte Arbeit auszeichnen. Auf die Gewinner wartet neben der renommierten Trophäe die Möglichkeit, die eigene Leistung redaktionell in der KU Gesundheitsmanagement darzustellen.

Ausgezeichnet werden die besten Einreichungen in den Kategorien:

  • Klinikmarketing
  • Patientenkommunikation
  • Employer Marketing
  • Klinikmagazin
  • Onlinemarketing
  • Sonderpreis

Darum sollten Sie sich für die KU Awards bewerben

Zeigen Sie, was Sie können!

Die KU Awards sind eine hervorragende Möglichkeit das eigene Können und die eigene Leistung einem breiten Publikum zu präsentieren

Stärken Sie die Bedeutung des Krankenhausmarketings!

Zeigen Sie, dass das Marketing im Krankenhaus dem in anderen Branchen hinsichtlich Innovationskraft und Erfolg in Nichts nachsteht.

Überzeugen Sie mir Ihrer Einzigartigkeit!

Zeigen Sie, wodurch Sie sich von Ihren Wettbewerbern abheben und was Sie besser können als andere

Motivieren Sie Ihr Team!

Lassen Sie die gemeinsam erarbeiteten Konzepte und Projekte von einer renommierten Fachjury auszeichnen und sichern Sie sich einen Motivationsschub für das ganze Team.

Erweitern Sie Ihr Netzwerk!

Nutzen Sie die Awardverleihung, um mit Gleichgesinnten in Kontakt und Austausch zu kommen. Schaffen Sie sich ein Netzwerk mit den Experten im Bereich Krankenhausmarketing.


Nominierte

Klinikmarketing

  • Heiligenfeld GmbH mit „Die Kraft der Zuversicht – Eine Marketingkampagne zur Bewältigung von Krisen“
  • medbo KU – Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz mit „medbo. überraschend anders. Oder: Die Faszination Gehirn vermitteln.“

Patientenkommunikation

  • Schwärzbergklinik GmbH mit „Patientenmanagement
  • Initiative für unsere Kinderklinik Freiburg mit „Heldenh(a)eft – ein Klinik-Magazin für Kinder, Jugendliche und Eltern“
  • Universitätsklinikum Tübingen mit „Comprehensive Tele Transplant-Plattform Baden-Württemberg“

Employer Marketing

  • Acura Fachklinik GmbH mit „mit dir – ALS TEAM“
  • BBT-Gruppe mit „#nofilter. Pflege, so wie wir hier sind.“
  • Kreisklinikum Siegen GmbH mit der Pflegekampagne „Da seh ich mich!“
  • Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH mit „Du+ Kampagne – Nachhaltiges Recruiting statt Arbeitsplatz-Hopping“
  • Städtische Kliniken Mönchengladbach mit „Die Medical Employer Branding Kampagne der SKMG“
  • Stephanus-Stiftung mit „Stephanus: Echt starkes Employer Branding“
  • Universitätsklinikum Freiburg mit „Momente für die Ewigkeit“
  • Universitätsklinikum Heidelberg mit der Pflegekampagne „Ich will mehr“

Onlinemarketing

  • compassio Lebensräume & Pflege B.V. & Co. KG mit „Markenkonsolidierung und Website Relaunch
  • Kreisklinikum Siegen GmbH mit „Relaunch der Klinikum Siegen Homepage“
  • Sportklinik Hellersen mit „Klinikwebsite www.sportklinik-hellersen.de“

Sonderpreis

  • Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur mit „AMEOS Kunstpreis“
  • Klinikum Stadt Soest mit „Das freundliche Krankenhaus“
  • St. Barbara-Klinik Hamm mit „Wir werden EINS“
  • Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH mit „Employer Happiness Managerin – Die gute Seele für das Personal am skbs“
  • Universitätsklinikum Düsseldorf mit „Organspende-Kampagne #DüsseldorfEntscheidetSich

Bitte füllen Sie zur Bewerbung den Bewerbungsbogen sowie den Bewerbungssteckbrief aus und senden Sie diesen per Mail an Anette Nazarenko (a.nazarenko@mgo-fachverlage.de).


Sie haben Fragen zu den KU Awards?

Treten Sie gerne mit uns in Kontakt. E-Mail: a.nazarenko@mgo-fachverlage.de

Ausführliche Informationen finden Sie in unseren FAQs


Preisträger KU Awards 2022

Preisträger KU Awards 2021

Preisträger KU Awards 2020

Preisträger KU Awards 2019

Preisträger KU Awards 2018

Preisträger KU Awards 2017

Preisträger KU Awards 2016

Preisträger KU Awards 2015


Jury

Martin Camphausen

Head of Marketing and Corporate Communications

Recare Deutschland GmbH

Dr. Nicolas Krämer, Rheinland Klinikum

Dr. Nicolas Krämer

Vorstandsvorsitzender

HC&S AG

Sabine Loh

Gründerin

create for care

Prof. Dr. David Matusiewicz

Dekan | Gesundheit und Soziales

Direktor | Institut für Gesundheit & Soziales (ifgs)

CIBE | Center for Innovation, Business 

Development and Entrepreneurship 

FOM | Hochschule für Oekonomie & Management

Bernd Müller

Geschäftsführer

mgo fachverlage GmbH & Co. KG

Prof. Dr. Julia Oswald

Professorin für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Krankenhausfinanzierung und -management

Studiengangsbeauftragte „Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen“ (BIG)

Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Hochschule Osnabrück

Birgit Sander

Redaktion healthcare

mgo fachverlage GmbH & Co. KG

Dr. Christian Stoffers

Konzernsprecher

Marien Gesellschaft Siegen gGmbH

Simon Zicholl

Geschäftsführer

Westpress


Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Einrichtungen aus der Gesundheitswirtschaft, die erfolgreiches Marketing betreiben. Beispielhaft genannt Krankenhäuser, Krankenkassen, Verbände aus der Gesundheitswirtschaft, Pflegeeinrichtungen, Agenturen.

Die Gewinnenden werden im Rahmen des KU Managementkongresses am 12. Oktober 2023 in Bamberg bekanntgegeben und ausgezeichnet. Die Erstplatzierten erhalten als Gewinn den KU Award sowie die Möglichkeit die ausgezeichnete Marketingleistung im KU Special „KU Awards“ auf einer Heftseite redaktionell darzustellen. Die redaktionelle Darstellung erfolgt im ersten Halbjahr 2023. Zusätzlich beinhaltet ist eine Nachberichterstattung im Fachmagazin KU Gesundheitsmanagement.

Mögliche Veränderungen, die aufgrund der aktuellen Corona-Gegebenheiten entstehen und die Form der Veranstaltung betreffen, werden in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtlich festgehalten.

Die Kosten für die Teilnahme am Wettbewerb betragen für die Bewerbung in einer Kategorie 1.904 Euro* (inkl. MwSt.) inkl. zweier Eintrittskarten für den Managementkongress am 12. Oktober 2023 (Einzelpreis regulär 708,05 Euro inkl. MwSt.*). Die Kosten für die Bewerbung in jeder weiteren Kategorie betragen 1.190 Euro*.

Grundlage für die Bewerbung ist eine prägnante und aussagekräftige Beschreibung der Marketingleistung durch Darstellung des USP. Die Bewerbung erfolgt elektronisch per Email an Anette Nazarenko (a.nazarenko@mgo-fachverlage.de). Eine Bewerbung auf dem Postweg ist ausgeschlossen. Es können nur Bewerbungen berücksichtigt werden, die einen Zeichenumfang von 10.000 Zeichen inkl. Leerzeichen nicht überschreiten. Zulässige Formate sind Word-Dateien und PDFs. Präsentationen sind als PDF zu versenden und dürfen einen Umfang von 20 Folien nicht überschreiten. Bitte senden Sie uns verwendetes Anschauungsmaterial (Abbildungen, Fotos, Broschüren) zusätzlich einzeln digital zu. Wir bitten Sie außerdem den Bewerbungssteckbrief auszufüllen. Dieser wird den Teilnehmenden des Managementkongresses am 12. Oktober 2023 als Übersicht über die einzelnen Projekte ausgehändigt.

Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 23. Juli 2023

Die Gewinnenden werden unter allen Teilnehmenden durch eine Jury renommierter Marketingexperten aus Krankenhaus, Verlag und Agentur ermittelt. Die Jury behält es sich vor, einzelne Bewerbungen einer anderen Kategorie zuzuordnen, wenn die Bewerbung für diese besser geeignet ist. Die Vergabeentscheidung der Jury ist nicht anfechtbar.

Die Teilnehmenden der KU Awards erklären sich damit einverstanden, dass der Inhalt der eingereichten Arbeiten von der mgo fachverlage GmbH & Co. KG im Rahmen der Bewerbung, Dokumentation und Berichterstattung verwendet werden darf und räumen dem Verlag hierzu die erforderlichen Nutzungsrechte ein. Es gelten weiterhin die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der mgo fachverlage GmbH & Co. KG (https://mgo-fachverlage.de/AGB/).