© digmed GmbH

Folge 14: OP-Management im Krankenhaus

Der OP ist einerseits eine wesentliche Quelle für Erlöse und andererseits eine ressourcenintensive Komponente. Kein Wunder, dass er im Fokus der Geschäftsführung steht. Für eine effiziente Steuerung benötigt es eine wirksame Struktur und optimale Abläufe.

Allerdings gibt es viele potenzielle Reibungspunkte, die sich auf die Qualität der Patientenversorgung sowie auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter auswirken. In der 14. Folge des KU Podcasts spricht unsere Fachredakteurin Anna Zarling mit Dr. med. Enno Bialas, Geschäftsführer der digmed GmbH, über die Gründe und wie man darauf Einfluss nehmen kann.

Monatlich mit einer neuen Folge unseres Podcasts.

Zur Übersicht

Steckbrief

Dr. med. Enno Bialas ist Anästhesist und Geschäftsführer der digmed GmbH. In Kooperation mit dem BDA, BDC und dem VOPM bietet er zusammen mit seinem Team Krankenhäusern Hilfe und Unterstützung bei der Steuerung von OP-Prozessen durch ein umfassendes OP-Berichtswesen mit Benchmarking sowie OP-Management vor Ort an. Vor der Gründung von digmed war Dr. Bialas Leiter des Fachbereichs Leistungsentwicklung & Projekte bei der Techniker Krankenkasse Hamburg und Vorstand der Caritas Trägergesellschaft Trier e.V., wo er unter anderem für die strategische Leistungsplanung und die Entwicklung standardisierter Versorgungsprozesse verantwortlich war.


Sie haben Fragen ?
Dann schreiben Sie uns gerne Ihre Hörerfrage und seien Sie Teil unseres
„KU Podcast – hören. entscheiden. managen.“