KU Awards - Preisträger 2019
Foto: markus nass Fotographie
KU Awards - Preisverleihung 2019
Foto: markus nass Fotographie
KU Awards - Preisverleihung 2019
Foto: markus nass Fotographie

Am 29. Oktober 2020 wurden die Sieger der KU Awards 2020 bekannt gegeben. Aufgrund der aktuellen Situation leider nicht als Live-Event in Berlin. Aber auch 2020 zeichnet die KU Fachjury herausragende Projekte rund um das Krankenhausmarketing aus.

Rund um das Marketing von Gesundheitseinrichtungen gingen zahlreiche Bewerbungen aus Krankenhäusern, Kliniken, Rehabilitationsklinken und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft bei der KU ein. In ihrem Auswahlprozess hat die Fachjury der KU Gesundheitsmanagement alle Einreichungen gesichtet und u.a. hinsichtlich Originalität, Innovationskraft und Qualität der Strategie bewertet.

Trotz teils sehr knapper Entscheidungen freuen wir uns, Ihnen die Sieger der KU Awards präsentieren zu dürfen.

Preisträger KU Awards 2020

Klinikmarketing

Platz 1: Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH – Desinfektionsmittelherstellung in Eigenregie in Zeiten von Corona – Ein Kampf für die Region

Platz 2: Helios Verwaltung Ost – Kollaboration in Krisenzeiten: Corporate Newsroom für Kliniken

Platz 3: Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg – Jubiläumskampagne Wir sind 90 Jahre.

Die Erstplatzierten vom Städtischen Klinikum Braunschweig
Platz 2 für die Helios Verwaltung Ost
Platz 3 geht nach Regensburg

Patientenkommunikation

Platz 1: Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH – Mit animierten Aufklärungs-Clips gegen Fake-News in Zeiten von Corona

Platz 2: BERLIN-CHEMIE AG und Prof. Dr. med. Achim Viktor – Animated Education, Activation & Motivation – T-EAM³

Platz 3: Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG – Hamm-Kliniken App

Platz 2 für das Team der BERLIN-CHEMIE AG
Platz 3 für die Patientenkommunikation: Hamm Kliniken, v.l.: Cindy Grant, Unternehmenskommunikation, Tina Possel-Dölken, Prokuristin

Employer Marketing

Platz 1: Uniklinik Köln – Ausbildungsmarke „Du kannst die Welt nicht retten, aber…“

Platz 2: medius Kliniken gGmbH – Pflegeschülerkampagne: Schluss mit Vorurteilen

Platz 3: Helios Region Ost – Kliniken Sachsen-Anhalt – Tue Gutes und sprich darüber: abjetztanders

Die Preisträger von der Uniklinik Köln
Platz 2 geht an die medius Kliniken

Klinikmagazin

Platz 1: Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH – gesund! Das Vivantes Magazin

Platz 2: AMEOS Gruppe – AMIMA – Das AMEOS Mitarbeitenden Magazin

Platz 3: Universitätsklinikum Tübingen – Puls – Das Magazin des Universitätsklinikums Tübingen

Platz 1 für Vivantes
Platz 2 für AMEOS

Onlinemarketing

Platz 1: Universitätsklinikum Tübingen – Online & Influencer Marketing iCBT für die Kinder- und Jugendpsychiatrie Tübingen

Platz 2: Helios Verwaltung Ost – Influencer Marketing … thinking about not as a tactic, but as a long-term strategy

Platz 3: Alfried Krupp Krankenhaus – @alfriedkruppkrankenhaus: 150 Jahre Stiftungskrankenhaus

Platz 1 geht nach Tübingen …
… Platz 3 nach Essen

Sonderpreis

Platz 1: Helios Verwaltung Ost – Digitale Live-Chats: Wenn analog versagt

Platz 2: Universitätsklinikum Tübingen – Interne Kommunikation im Krankenhaus neu denken: Transparent – sozial – mobil – 24/7

Platz 3: MEDIAN Unternehmensgruppe B.V. & Co. KG – Produktentwicklung und Awareness-Kampagne Post-Corona-Reha

Platz 1 für die Helios Verwaltung Ost
Platz 3 für die MEDIAN Unternehmensgruppe

Das gesamte Team der KU Gesundheitsmanagement gratuliert allen Preisträgern ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg und dankt auch denjenigen für Ihren Beitrag zu den KU Awards, die in diesem Jahr nicht auf dem Treppchen stehen.

Weitere Informationen zu den Bewerbungen finden Sie hier in der Übersicht über alle Bewerber in allen Kategorien.

Nominierte

KU Award Klinikmarketing

Klinikmarketing

  • Helios Region Ost mit „Corporate Newsroom“
  • Klinikum Landsberg mit „Ein Klinikum sieht grün – Froschmaskottchen Ludwig Lustig erobert die Herzen“
  • Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg mit „Jubiläumskampagne – wir sind 90 Jahre“
  • Städtisches Klinikum Braunschweig mit „Desinfektionsmittelherstellung in Eigenregie in Zeiten von Corona“
KU Award Patientenkommunikation

Patientenkommunikation

  • Berlin Chemie AG mit „TheraKey-animated Education, Activation & Motivation – T-EAM³“
  • Hamm-Kliniken mit „Hamm-Kliniken App“
  • Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg mit „(IM)PULS-Karten“
  • Städtisches Klinikum Braunschweig mit „Mit animierten Aufklärungs-Clips gegen Fake-News in Zeiten von Corona“
KU Award Employer Marketing

Employer Marketing

  • Helios Klinikum Emil von Behring mit „After Work Party“
  • Helios Region Ost mit „abjetztanders“
  • Johannesbad Gruppe mit „Vertrauen und Wertschätzung in der Johannesbad Gruppe“
  • Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg mit der Kampagne „Ausbildung zum #Herzensjob“
  • medius Kliniken mit der Pflegeschülerkampagne „Schluss mit Vorurteilen“
  • Ortenau Klinikum mit der Recruiting-Kampagne für Pflegeberufe „Hast Du’s drauf?“
  • Pius Hospital Oldenburg mit dem Messeauftritt „Hier steckt mehr drin“
  • Uniklinik Köln mit der Ausbildungsmarke „Du Kannst die Welt nicht retten, aber…“
  • ViDia Christliche Kliniken mit der Wertekampagne
  • Vivantes Netzwerk für Gesundheit mit „#wirvantes – Wir zeigen der Welt, wer sie am Laufen hält!“
  • Zentrum für Psychiatrie Calw & Emmendingen mit der Arbeitgebermarke „#zusammen.echt.anders“

KU Award Klinikmagazin

Klinikmagazin

  • AMEOS Gruppe mit „AMIMA“
  • DIAKO Bremen mit „DIAKO-Magazin“
  • Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen mit „Klinik-Journal“
  • LVR Klinik Langenfeld mit „KliMa“
  • Mühlenkreiskliniken mit „einblick.“
  • Universitätsklinikum Tübingen mit „Puls“
  • Vivantes Netzwerk für Gesundheit mit „Gesund!“

KU Award Onlinemarketing

Onlinemarketing

  • Alfried Krupp Krankenhaus Essen mit „@alfriedkruppkrankenhaus“
  • Barmherzige Brüder Krankenhaus München mit der Website
  • Helios Region Ost mit „Influencer Marketing“
  • Universitätsklinikum Tübingen mit „Online & Influencer Marketing iCBT für die Kinder- und Jugendpsychiatrie Tübingen“
  • Zentrum für Psychiatrie Calw & Emmendingen mit „Arbeitgebermarke ZfP startet neues Karriereportal“

KU Award Sonderpreis

Sonderpreis

  • Helios Klinikum Emil von Behring mit „#aneinemstrang“
  • Helios Region Ost mit „Digitale Veranstaltungen“
  • Malteser Waldkrankenhaus mit „MoSi® goes Bayern“
  • MEDIAN Unternehmensgruppe mit „Produktentwicklung und Awareness-Kampagne Post-Corona-Reha“
  • Next Health GmbH & GÖK Consulting mit dem Change- und Strategieprojekt „Kliniken Köln 2023“
  • Stiftung Universitätsmedizin Essen mit „Spenden für Corona“
  • Universitätsklinikum Freiburg mit „Danke – kleines Wort, große Wirkung“
  • Universitätsklinikum Tübingen mit „Interne Kommunikation im Krankenhaus neu denken: transparent – sozial – mobil – 24/7“
  • Vivantes Netzwerk für Gesundheit mit „Vivantes ausgezeichnet!“

Preisträger KU Awards 2019

Preisträger KU Awards 2018

Preisträger KU Awards 2017

Preisträger KU Awards 2016

Preisträger KU Awards 2015

Bewerbungsunterlagen

Hier können Sie alle notwendigen Unterlagen, die Sie für eine Bewerbung benötigen, herunterladen. Bitte füllen Sie diese aus und senden Sie die Dateien per Mail an a.nazarenko@mgo-fachverlage.de

Sie haben Fragen zu den KU Awards? Ausführliche Informationen finden Sie in unseren FAQs.

Jury

Martin Camphausen

Leiter Marketing und Employer Branding

Stabsstelle Marketing und Employer Branding

Klinikverbund Südwest

Prof. Dr. David Matusiewicz

Dekan | Gesundheit und Soziales

Direktor | Institut für Gesundheit & Soziales (ifgs)

Professur für Medizinmanagement 

FOM | Hochschule für Oekonomie & Management

Bernd Müller

Geschäftsführer

Mediengruppe Oberfranken – Fachverlage GmbH & Co. KG

Prof. Dr. Julia Oswald

Professorin für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Krankenhausfinanzierung und -management

Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Hochschule Osnabrück

Birgit Sander

Fachredakteurin KU Gesundheitsmanagement

Mediengruppe Oberfranken – Fachverlage GmbH & Co. KG

Dr. Christian Stoffers

Zentralreferat Kommunikation und Marketing

Leitung

Marien Gesellschaft Siegen gGmbH

Frank Stratmann

Director Hospital & Health

Edenspiekermann AG

Simon Zicholl

Geschäftsführer

WESTPRESS

Peter Zur

Geschäftsführer

Caritas-Trägergesellschaft St. Mauritius gGmbH (ctm)

Teilnahmebedinungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Einrichtungen aus der Gesundheitswirtschaft, die erfolgreiches Marketing betreiben. Beispielhaft genannt Krankenhäuser, Krankenkassen, Verbände aus der Gesundheitswirtschaft, Pflegeeinrichtungen, Agenturen.

Die Gewinner werden im Rahmen des KU Managementkongresses am 29. Oktober 2020 in Berlin bekanntgegeben und ausgezeichnet. Die Erstplatzierten erhalten als Gewinn den KU Award sowie die Möglichkeit die ausgezeichnete Marketingleistung im KU Special “KU Awards” auf einer Heftseite redaktionell darzustellen. Die redaktionelle Darstellung erfolgt im ersten Halbjahr 2021. Zusätzlich beinhaltet ist eine Nachberichterstattung im Fachmagazin KU Gesundheitsmanagement.

Die Kosten für die Teilnahme am Wettbewerb betragen für die Bewerbung in einer Kategorie 1.500 Euro* inkl. zweier Eintrittskarten für den Managementkongress am 29. Oktober 2020 (Einzelpreis regulär 595 Euro*). Die Kosten für die Bewerbung in jeder weiteren Kategorie betragen 900 Euro*.

Grundlage für die Bewerbung ist eine prägnante und aussagekräftige Beschreibung der Marketingleistung durch Darstellung des USP. Die Bewerbung erfolgt elektronisch per Email an Anette Nazarenko (a.nazarenko@mgo-fachverlage.de). Eine Bewerbung auf dem Postweg ist ausgeschlossen. Es können nur Bewerbungen berücksichtigt werden, die einen Zeichenumfang von 10.000 Zeichen inkl. Leerzeichen nicht überschreiten. Zulässige Formate sind Word-Dateien und PDFs. Präsentationen sind als PDF zu versenden und dürfen einen Umfang von 20 Folien nicht überschreiten. Bitte senden Sie uns verwendetes Anschauungsmaterial (Abbildungen, Fotos, Broschüren) zusätzlich einzeln digital zu. Wir bitten Sie außerdem den Bewerbungssteckbrief auszufüllen. Dieser wird den Teilnehmern des Managementkongresses am 29. Oktober 2020 als Übersicht über die einzelnen Projekte ausgehändigt.

Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 02. August 2020.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch eine Jury renommierter Marketingexperten aus Krankenhaus, Verlag und Agentur ermittelt. Die Jury behält es sich vor, einzelne Bewerbungen einer anderen Kategorie zuzuordnen, wenn die Bewerbung für diese besser geeignet ist. Die Vergabeentscheidung der Jury ist nicht anfechtbar.

Die Teilnehmer der KU Awards erklären sich damit einverstanden, dass der Inhalt der eingereichten Arbeiten von der Mediengruppe Oberfranken – Fachverlage GmbH & Co. KG im Rahmen der Bewerbung, Dokumentation und Berichterstattung verwendet werden darf und räumen dem Verlag hierzu die erforderlichen Nutzungsrechte ein.